BR, GBR, KBR - Ebenen der betieblichen Mitbestimmung

und wie sie ineinander greifen

Termin:
16.9. - 18.9.2024 - Semnr.: 24228 - Kiel, Hotel Birke

Seminarinhalt

Die Betriebsratsgremien der verschiedenen Betriebe eines Unternehmens bilden nach dem BetrVG einen Gesamtbetriebsrat. Die Aufgabenstellung des Gesamtbetriebsrats ist im fünften Abschnitt des BetrVG geregelt. Von der Einhaltung dieser Vorschriften hängt die Wirksamkeit von Beschlüssen und Entscheidungen ab. Darüber hinaus fusionieren Unternehmen aus der Energieversorgung und es stellt sich die Frage, ob ein Konzernbetriebsrat gebildet werden soll. Sind ein herrschendes und ein oder mehrere abhängige Unternehmen unter der einheitlichen Leitung des herrschenden Unternehmens zusammengefasst, so bilden sie gemäß § 18 Abs. 1 Aktiengesetz einen Konzern. In diesem Unternehmen „kann“ gemäß § 54 Abs. 1 BetrVG ein Konzernbetriebsrat gebildet werden.

Der Konzernbetriebsrat erhält Informationen über konzernweite Strategien der Konzernleitung und stellt sicher, dass die Interessen der Belegschaften der Konzernunternehmen angemessen berücksichtigt werden.

Auch strategische Zusammenschlüsse, die in den Unternehmen von großer Bedeutung sind, wie z. B. Arbeitskreise der Betriebsräte, werden in diesem Seminar diskutiert.

Seminarthemen

Bildung und Errichtung eines Gesamtbetriebsrats
· Betriebs- und Unternehmensbegriff
· Beschlussfassung
· Entscheidungsfähigkeit
· Zusammensetzung und Stimmengewichtung

Zuständigkeit
· Unternehmensweite Regelungsprobleme
· Freiwillige Regelungen
· Zuständigkeit kraft Beauftragung

Betriebsräteversammlung

Konzernbetriebsrat

Bildung und Errichtung eines Konzernbetriebsrats
· Unternehmens- und Konzernbegriff
· Beschlussfassung
· Entscheidungsfähigkeit
· Zusammensetzung und Stimmengewichtung

Zuständigkeit
· Konzernweite Regelungsprobleme
· Freiwillige Regelungen
· Zuständigkeit kraft Beauftragung

Geschäftsführung

Strategische Ausrichtung, Planung und Umsetzung der BR-Arbeit

Chancen und Risiken von
· Arbeitskreisen der BR als freiwillige Regelung
· Zusammenfassung von Betrieben zur Bildung eines einheitlichen Betriebsratsgremiums
· Spartenbetriebsräten

DozentInnen

· Frank Wegling, IPAA e.V., Dortmund

Zielgruppen

· Mitglieder des Gesamtbetriebsrats
· Mitglieder des Konzernbetriebsrats
· Betriebsratsmitglieder

Seminargebühr je Teilnehmer*in in 2024:

495,00 EUR

zzgl. Hotelkosten
(Onlineseminare
ausgenommen)

Ihre Seminarauswahl anzeigen Zur Kasse gehen
BR, GBR, KBR - Ebenen der betrieblichen Mitbestimmung
Sie haben das Seminar erfolgreich ausgewählt und können nun "Zur Kasse gehen". x BR, GBR, KBR - Ebenen der betrieblichen Mitbestimmung 495,00 EUR