Künstliche Intelligenz trifft BR - Eine Annäherung ohne Vorkenntnisse

Termin:
27.11. - 29.11.2024 - Semnr.: 24238 - Hamburg, Hotel am Schloss Ahrensburg

Seminarinhalt

Künstliche Intelligenz ist derzeit in aller Munde und ein großes Thema auch für die Arbeit in der Mitbestimmung. Doch was ist KI überhaupt? Wie funktioniert sie, wo wird sie eingesetzt? Welche Arten von KI gibt es? Dieses Sonderseminar haben wir speziell für Mitbestimmungsvertreter*innen konzipiert, die bisher kaum Erfahrungen mit KI gemacht haben und die sich quasi in die Thematik einführen lassen wollen. Es wird betrachtet, welche Chancen und Risiken KI bietet und welche ethischen Aspekte hierbei berührt werden. Auch was KI für die Mitbestimmung bedeutet, wird in diesem Seminar behandelt, bis hin zu der Frage, welche Potentiale KI heben kann, was die eigene (BR-, SBV, JAV-) Arbeit betrifft. Es sind für dieses Seminar keine Vorkenntnisse nötig.

Seminarthemen

Was ist eigentlich KI...?/ KI: Grundlegendes

Klärung wichtiger Begrifflichkeiten (z.B. KI, Intelligenz, Big Data, Algorithmus, usw.)

Begriffsklärung KI (aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven)

Historische Entwicklung / Meilensteine der KI (Einblick)

Verschiedene Arten von KI / Kategorisierungen von KI

Daten, Datenanalyse, Big Data

KI im Alltag und Berufsleben

Wie funktioniert eigentlich KI? / KI: Hintergrundwissen

Menschliche Intelligenz & Künstliche Intelligenz beim Lernen & Verstehen

Von der Mustererkennung zur Sprache

KI ausprobieren (LLM, Text-Bild-Generation, usw.)

KI: Chance oder Risiko

Der Einsatz neuer Technologien

Mythos KI - Das Mystische an KI

Chancen und Möglichkeiten durch den Einsatz von KI

KI als Risiko und Bedrohung / Negativbeispiele

Ehtische Aspekte beim Einsatz von KI

KI in der Betriebsratsarbeit

KI-Potentiale in der (eigenen) BR-Arbeit

KI-Einsatz beim Arbeitgeber

Technische Möglichkeiten

Rechtliche Rahmenbedingungen

Praktische Beispiele (z.B. KI in der Personalauswahl; KI in der Personalarbeit)

DozentInnen

· Prof. Dr. Christian Warneke, Professur für Personalpsychologie, Reinbek

Zielgruppen

· Betriebsratsmitglieder
· Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen
· Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Seminargebühr

495,00 €

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.