Institut für Personalführung, Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V.
IPAA

Inhaltliches und strategisches Vorgehen im Vorfeld der Bundestagswahl 2021

Termin kann für BR-Gremien gebucht werden

Dieses Online-Seminar kann auch als Inhouse-Veranstaltung durch die BR-Gremien gebucht werden!

Seminarinhalt

2021 wählt Deutschland einen neuen Bundestag. Derzeit werden in vielen Medien und in privaten Zusammenhängen über Politikverdrossenheit, die (Ohn-)Macht der Parteien oder neue gesellschaftliche bzw. politische Bewegungen gesprochen. Bürgerinnen und Bürger gehen nicht mehrzur Wahl, weil viele den Eindruck haben, dass Politik zu wenig gestaltet. Bundesregierung und der Bundestag treffen jedoch Entscheidungen, die für Bürgerinnen und Bürger, aber auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wichtig sind. Dazu gehört z. B. die Gestaltung der digitalisierten Arbeitswelt, Eckpunkte der Energiewende, moderne Industriepolitik, Investitionen in öffentliche Infrastruktur und vieles mehr.

Als Betriebsratsgremium ist es sinnvoll und nachhaltig, sich für gute Arbeit und gutes Leben in der Region in der wir leben einzusetzen. Es besteht zunehmend die Notwendigkeit -über den engeren Auftrag hinaus-, sich gesellschaftlich zu engagieren. Betriebsräte in der Energiewirtschaft wollen z.B.:

  • zukunftsfeste Renten durch Anhebung des Rentenniveaus und Bekämpfung von Erwerbs- und Altersarmut,

  • starke Tarifbindung und Allgemeinverbindlichkeit von Tarifverträgen,

  • eine zukunftweisende Energie- und Umweltpolitik auf allen politischen Ebenen,

  • Zukunftsinvestitionen in Bildung, Forschung, Infrastruktur, Klima- und Umweltschutz sowie nachhaltige Stärkung der kommunalen Finanzen.

Im Onlineseminar „Nachfragen, Einmischen - Mit Bande spielen“ Einflussnahme von Betriebsräten im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 werden drei Schwerpunkte bearbeitet: Wo stehen wir? Was wollen wir? Wie und in welcher Form nehmen wir Einfluss?

Zunächst geht es um eine Reflexion und Positionsklärung der bisherigen Betriebsratsarbeit in Bezug auf Politik- und Lobbyarbeit, Handlungsfelder und Rollenverständnis für nachhaltige Betriebsratsarbeit sowie Ziele und Strategien für die Zukunft. Es geht um das Verständnis: Wo stehen wir?

Zum anderen soll eine Klärung der Einflussnahme als Betriebsräte erfolgen beim Nachfragen, Einmischen, Positionieren, und Forderungen stellen an die Politik. Was wollen wir und was treibt uns? Welche Ziele verfolgen wir? Was sind unsere Themen/Inhalte beim Kandidatencheck? Was unterscheidet uns gegenüber dem Vorstand / der Unternehmensleitung?

Am Seminarende stehen die konkrete Planung einer Veranstaltung mit Kandidaten*innen zur Bundestagswahl 2021 im Mittelpunkt und die Frage: Was ist das beste Veranstaltungsformat für uns? Was müssen wir für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung vereinbaren.

Seminarthemen und -struktur

Zeit

Thema

Methode

09.00 Uhr

Seminareinführung und Kennenlernen der Teilnehmenden

Begrüßung / Vorstellung

09:15 Uhr

Reflexion bisheriger Betriebsratsarbeit und Positionsbestimmung in Bezug auf nachhaltige gesellschaftspolitische Arbeit

Dialogorientierter Plenumsvortrag

09:45 Uhr

Bestandsaufnahme der aktuellen Situation
- Wo stehen wir?

Einführung im Plenum

09:50 Uhr

Reflektion des Status Quo und Erarbeitung des zukünftigen Anspruches­

Kleingruppenarbeit

10:20 Uhr

Ergebnisse der Kleingruppen zur Ist-Situation und zur Zukunftspositionierungen

Diskussion im Plenum

10:30 Uhr

Kurzpause

 

10:45 Uhr

Als Betriebsrat Einfluss nehmen und sich einmischen
- Ziele und Strategien für gesellschaftspolitisches
Handeln im Betriebsrat

Dialogorientierter Plenumsvortrag

11:15 Uhr

Treiber und Ziele einer strategischen Position für künftige gesellschaftspolitische Aktivitäten des BR
- Was wollen wir?

Einführung im Plenum

11:30 Uhr

Reflektion und Klärung von Einflussnahme
- Themen und Inhalte beim Kandidatencheck

Kleingruppenarbeit

12.00 Uhr

Ergebnisse zu den Eckpunkten einer Veranstaltung
Gesellschaftspolitische Zielunterschiede in den Positionen von Betriebsrat und Vorstand

Diskussion im Plenum

12:15 Uhr

Mittgspause

 

13.00 Uhr

Betriebsratsveranstaltung mit Kandidaten*innen zur Bundestagswahl 2021
- Wie machen wir es?
- Organisation, Planung und Vorgehen

Dialogorientierter Plenumsvortrag

13.15 Uhr

Brainstorming zu ausgewählten Fragen von Planung, Durchführung und Nachbereitung einer Veranstaltung

Einführung im Plenum

13:25 Uhr

Bearbeiten von Fragen zum Veranstaltungskonzept

Kleingruppenarbeit

13:55 Uhr

Entscheidungen zur Veranstaltung „Kandidatencheck“ und Festlegung verbindlicher Aufgaben

Diskussion im Plenum

14:30 Uhr

Feedback zum Seminar

Gespräch im Plenum

DozentInnen

· Dr. Gerd Bollermann, Coach, ehem. Mitglied des Landtages NRW, Regierungspräsident a.D., Institut für Verhaltens-, Team und Managementtraining GmbH, Dortmund

Zielgruppen

· Betriebsratsmitglieder
· Aufsichtsratsmitglieder
· Mitglieder im Wirtschaftsausschuss
· Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen
· Führungskräfte

  • Leistungen und Kosten

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Die/der Moderator/in ist jeweils 15 Minuten vor der Sitzung online – Raum ist offen für technische und organisatorische Fragen.

    Während des Seminars können die Teilnehmenden Arbeitspapiere in Gruppen herunterladen und bearbeiten. Nach der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden eine Zusammenfassung der Vorträge.

    240,00 Euro Gebühr, für dieses aus drei Modulen mit jeweils 90 Minuten bestehendes Online-Seminar. Bitte die Freistellung und Kostenübernahme mit dem Arbeitgeber vereinbaren, da dies Seminar Inhalte vermittelt, die u.U. nicht im Sinne des § 37.6 BetrVG erforderlich sind.

  • Technik

    Im Online-Seminar wird mit Microsoft Teams gearbeitet. Die Teilnahme und Zusammenarbeit erfordern:

    • einen Windows oder Mac Computer
    • Zugang zum Internet
    • Ein Microsoft 365 Account (optional)
    • Office Grundkenntnisse (optional).

    Die Teilnehmenden werden individuell mit einem Link von der/m Trainer*in zum Seminar eingeladen.

    Netiquette Onlineseminar

  • Termine und Anmeldung

    Die verbindliche Anmeldung muss drei Wochen vor dem Beginn des Onlineseminars vorliegen!

    Die Anmeldung erfolgt direkt über die jeweiligen BR-Gremien.

    Eine Anmeldung ist aber auch per Email an bildung@ipaa.de oder per Fax an 0231 136159 möglich.

    Mit diesem Link können Sie sich auch Online anmelden.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.