Institut für Personalführung, Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V.
IPAA

Dieses Webinar besteht aus vier Modulen mit jeweils 120 Minuten und wird als offenes Webinar angeboten. Die Module vermitteln Basiswissen, zeigen Handlungsmöglich- keiten auf und laden zum Austausch ein.

Dieses Webinar kann auch individuell für BR-Gremien als vertiefendes Onlineseminar oder als Präsenzveranstaltung konzipiert werden.

Veränderte Arbeitswelt – veränderte Anforderungen an Betriebsräte

Onlineseminarnummer 20253W

Seminarinhalt

Veränderungen in der Arbeitswelt sind in aller Munde. Die fortschreitende Digitalisierung erfordert neue Formen der Zusammenarbeit in den Betrieben. Verwaltungs- wie Produktionsprozesse verändern sich produkt- und situationsspezifisch.

Für die Mitarbeiter/innen ebenso wie die Führungskräfte gewinnen Partizipation, Selbstorganisation und wechselnde Verantwortlichkeiten in der Aufgabenerledigung enorm an Bedeutung. Führungskräfte und Mitarbeiter/innen treffen gemeinsam Entscheidungen. Damit verändern sich die Rollen der Akteure und die Erwartungen an Zusammenarbeit und Führung. Es wandeln sich die fachlichen und sozialen Anforderungen für alle Beteiligten rasant. Auch an die Betriebsräte richten sich damit neue Erwartungen, wenn sie diese Prozessem, um aus ihrer Sicht angemessen zu intervenieren, einschätzen und begleiten.

Das Seminar informiert zu Megatrends. Es lädt zur Diskussion ein, um Handlungsmöglichkeiten in einer veränderten Arbeitswelt praxisnah zu entwickeln. Es stärkt die persönliche Einschätzungs- und Entscheidungsfähigkeit in Zeiten des rasanten Wandels.

Seminarthemen

· Basiswissen zu Megatrends in der Arbeitswelt (Digitalisierung, Individualisierung, demographischer Wandel, agile Prozessgestaltung, virtuell Arbeitsformen)
· Spektrum des Wandels in der Haltung und Einstellung der Mitarbeiter/innen
· Veränderte Führungsanforderungen durch digitalisierte Arbeitsabläufe
· Möglichkeiten und Grenzen der BR-Arbeit bei der Begleitung agiler Arbeitsformen

DozentInnen

· Dr. phil. Stefan Kirschgens, Aachen

Zielgruppen

· Betriebsratsmitglieder
· MitarbeiterInnen der Personalabteilungen
· Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen

  • Leistungen und Kosten

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

    Moderator ist jeweils 15 Minuten vor der Sitzung online – Raum ist offen für technische und organisatorische Fragen.

    Mit jeder/m Teilnehmer/in erfolgt einzeln ein Vorkontakt zur Abklärung inhaltlicher Erwartungen.

    Protokollierte Ergebnisse sowie Materialien werden nach jeder Sitzung via Email auf PDF-Basis den Teilnehmer/innen zugestellt.

    430,00 Euro Gebühr, für dieses aus vier Modulen mit jeweils 120 Minuten bestehende Webinar.

  • Technik

    Der Einwahllink wird an die in der Anmeldung hinterlegte EMail recht- zeitig verschickt. Die Schulung erfolgt auf PC/Laptop (kein Tablet oder Smartphone).

    Vor dem Onlineseminar erfolgt mit jeder/m Teilnehmer/in einzeln ein Vorgespräch zur technischen Detail- abstimmung, wie: technischer Test, Vermittlung der Programmspezifika, Vermittlung von Online-Regeln und der Zusammenarbeit.

    Der eingesetzte PC erfordert Kamera, Mikrofon und eine stabile Internet- verbindung.

  • Termine und Anmeldung

    Die verbindliche Anmeldung muss drei Wochen vor dem Beginn des Online- seminars vorliegen!

    Webinartermine der Module:

    20.07.2020 - von 14.00 - 16.00 Uhr
    21.07.2020 - von 14.00 - 16.00 Uhr
    22.07.2020 - von 14.00 - 16.00 Uhr
    24.07.2020 - von 14.00 - 16.00 Uhr

    Die Anmeldung kann direkt Online vorgenommen werden.

    Eine Anmeldung ist aber auch per Email an bildung@ipaa.de oder per Fax an 0231 136159 möglich.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.