Institut für Personalführung, Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V.
IPAA

Dieses Webinar besteht aus drei Modulen mit jeweils 120 Minuten und wird als Inhouse-Onlineveranstaltung angeboten.

Diese Veranstaltung wird inhaltlich und methodisch individuell in Abstimmung mit den BR-Gremien konzipiert um zusätzliche Themenwünsche zu berücksichtigt. Im Webinar werden die Arbeitsschritte in einzelnen Modulen durch- geführt. Anzahl, Dauer und Termine der Module sind prozessbedingt variabel. Auf Wunsch kann diese Veranstaltung auch als Präsenzworkshop durchgeführt werden.

Zwischenstopp 2020/2021 - Resümee und Planung bis zur Betriebsratswahl 2022 und darüber hinaus

Onlineseminarnummer 20256W

Seminarinhalt

In den zurückliegenden Jahren hat sich betrieblich, gesellschaftlich und vermutlich für die meisten BR-Mitglieder persönlich viel verändert. Das Engagement für die BR-Arbeit verlangt viel Energie, fordert heraus und schafft vielseitige, neue Einblicke. Die Möglichkeiten mitzugestalten werden genutzt. Zugleich beeinflussen gesellschaftliche Ereignisse und betriebliche Entscheidungen die Gestaltungsspielräume. BR-Arbeit findet immer in einem Spannungsverhältnis der eigenen Ziele und der äußeren Faktoren statt. Nach zweiJahren ist es Zeit für einen Zwischenstopp!

Seminarthemen

Resümieren – einen selbstkritischen Blick auf die geleistete Arbeit richten. Was ist gelungen? Warum ist es gelungen? Was hätte besser laufen können? Wo sind wir auf einem guten Weg? Welche Faktoren haben zum Erfolg beigetragen? Wie können wir diese stärken? Was hat jede/r von uns für sich und seine/ihre zukünftige BR-Arbeit gelernt?

Planen – was wollen wir konkret bis zur BR-Wahl 2022 wie erreichen? Was gilt es auf den Weg zu bringen? Was sollte unbedingt abgeschlossen werden? Welche Konsequenzen leiten wir aus unserem Resümee für die weitere Zusammenarbeit ab? Wie bereiten wir uns auf die nächste BR-Wahl vor?

Das Webinar „Zwischenstopp – Resümee und Planung“ bietet dem BR-Gremium die Chance zu gemeinsamem Wissens- und Erfahrungsmanagement. Ein „lessons learned“ mit Blick auf die Zukunft, konkret und perspektivisch zugleich. Jede/r im BR-Gremium ist gefragt und gefordert, sich einzubringen - für das Gremium und für sich selbst als Betriebstärin/-rat.

Im Workshop machen wir drei Schritte:

· kritische Reflexion der zurückliegenden Gremienarbeit, die Entwicklung im Betrieb und Austausch über den Ist-Zustand
· Analyse der Gelingensfaktoren und der Optimierungsmöglichkeiten nach innen und nach außen
· Sicherung der Professionalität und Nachhaltigkeit des Handelns für das kommende Jahr und mit Blick auf die BR-Wahl 2022

DozentInnen

· Dr. phil. Stefan Kirschgens, Aachen

Zielgruppen

· Betriebsratsmitglieder
· Vertrauenspersonen der schwerbehinderten Menschen

  • Leistungen und Kosten

    Protokollierte Ergebnisse sowie Materialien werden nach jeder Sitzung via Email auf PDF-Basis den Teilnehmer/innen zugestellt.

    Die Gebühr, für dieses Webinar wird individuell nach den Anforderungen und Bedürfnissen der BR-Gremien ermittelt.

  • Technik

    Die vorhandene Kommunikationsstruk- tur der BR-Gremien wird hierzu benutzt.

    Alternativ wird rechtzeitig ein Einwahllink an die in der Anmeldung hinterlegte EMail verschickt. Die Schulung erfolgt auf PC/Laptop (kein Tablet oder Smartphone). Der eingesetzte PC erfordert dann Kamera, Mikrofon und eine stabile Internetverbindung.

  • Termine und Anmeldung

    Die verbindliche Anmeldung muss drei Wochen vor dem Beginn des Online- seminars vorliegen!

    Webinartermine der Module:

    Datum und Uhrzeit werden individuell abgestimmt

    Die Anmeldung erfolgt direkt über die jeweiligen BR-Gremien.

    Eine Anmeldung ist aber auch per Email an bildung@ipaa.de oder per Fax an 0231 136159 möglich.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.