Institut für Personalführung, Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V.
IPAA

Europarecht

10 Lehreinheiten
Die Modernisierung des Arbeitsrechts ist von zentraler Bedeutung für eine bessere Anpassungsfähigkeit von Arbeitnehmern und Unternehmen. Auf den europäischen Arbeitsmärkten stellt sich die Aufgabe, größere Flexibilität mit größtmöglicher Sicherheit für alle zu verbinden.

Der Wunsch nach mehr Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt hat zu immer vielfältigeren Arbeitsvertragsformen geführt, die vom Standardvertragsmodell hinsichtlich Beschäftigungs- und Einkommenssicherheit und relativer Stabilität der da- mit verbundenen Arbeits- und Lebensbedingungen erheblich abweichen können.

Auf diese Herausforderungen der Zukunft werden die Teilnehmer vorbereitet. Hierzu gehören insbesondere folgende Themen:

  • Arbeitsrecht in der Europäischen Union

  • Auswirkungen der Rechtsprechung der EU auf nationales Recht

  • Legislative und politische Maßnahmen der EU zur Angleichung von Arbeitsbedingungen

  • Arbeitszeitrechtliche Unterschiede in der EU

  • Dienstleistungsrichtlinie im europäischen Arbeitsmarkt

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.