Institut für Personalführung, Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V.
IPAA

Einzelprüfungen in allen Prüfungsbereichen

Die Prüfung erfolgt als jeweilige Gruppenprüfung in den Prüfungsbereichen:

  • Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

  • Grundlagen der Kommunikation, Konfliktlösung und mediativer Prozesse

  • Soziale Medien und Kommunikation

Prüfungsmethodik

Die Prüfung erfolgt durch szenarische Fallbeispiele aus den jeweiligen Modulen, die methodisch, sowie theorie- und praxisorentiert gelöst werden müssen.

Die PrüfungsteilnehmerInnen haben das Recht folgende Hilfsmittel zur Lösung der Fallbeispiele zu benutzen:

  • Gesetze und Kommentare

  • eigenen Laptop, ausschließlich zur Internet- und Datenbankrecherche

Der Einsatz von weiteren Hilfsmitteln jeglicher Art ist nicht gestattet.

Im Anschluss erfolgt direkt die Präsentation und Diskussion vor dem zuständigen Prüfungsausschussmitglied.

In Ausnahmefällen kann es erforderlich sein, ergänzende Prüfungsfragen im Rahmen einer individuellen Einzelprüfung zu konkretisieren.

Prüfungsdauer

Für die jeweilige Prüfung ist folgender Zeitrahmen vorgesehen:

  • jeweils 25 Minuten Vorbereitungszeit für die Praxisfälle

  • mindestens 10 Minuten, maximal 15 Minuten Präsentation und Diskussion der Praxisfälle

Die Prüfungsbereiche werden nacheinander abgearbeitet. Die TeilnehmerInnen erhalten vor der Prüfung einen zeitlichen Ablaufplan.

Durch diesen Zeitrahmen von max. 40 Minuten je Prüfungsbereich wird sichergestellt, dass die individuelle Gesamtdauer der Prüfung nicht mehr als 120 Minuten beträgt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzinformation.